Angebot!

Erhalte Einblicke in die TĂ€tigkeiten des Imker am Bienenstock

0,00

Begleite den Imker bei seinen TĂ€tigkeiten am Bienenstock. Erhalte Einblicke in die TĂ€tigkeiten der Honig Biene. Ein Blick auf die Bienenwabe und eine Verkostung des Honigs direkt von der Honigwabe sind Bestandteil dieser Tour. Dauer ca. 1 Stunde.

Beschreibung

Ein Tag mit dem Imker

Begleite mich als Imker doch einfach mal, wenn ich meine Bienen pflege. In AbhÀngigkeit der Jahreszeit sind unterschiedliche Arbeiten an den Bienenstöcken vorzunehmen. Dies erstreckt sich von der Futterkontrolle, der Schwarm Verhinderung, der Ernte bis hin zur Jungvolkbildung.

Mit etwas GlĂŒck werden wir auch eine Königin sehen. Das Verkosten von Honig direkt von der Honigwabe gehört ebenso dazu, wie der Einblick in das Laben einer Honigbiene.

Dauer der FĂŒhrung mit dem Imker

In AbhĂ€ngigkeit der durchzufĂŒhrenden Arbeiten kann diese Tour zwischen 30 Minuten und 2 Stunden dauern. Beim Honigschleudern dauert es schon mal den ganzen Tag. Die Bienenstöcke stehen alle in unmittelbarer Umgebung. Daher können die Termin zeitlich flexibel vereinbart werden.

Eignung

GrundsĂ€tzlich kann jeder ab einem Alter von 6 Jahren, welcher sich fĂŒr die TĂ€tigkeiten einer Imkerei interessiert, daran teil nehmen. In AbhĂ€ngigkeit der Ruhe und Gelassenheit gegenĂŒber den Bienen, kann man die Arbeiten von der Ferne beobachten. Man kann aber auch direkt zu den Bienenstöcken kommen und die Bienen streicheln 😉

Gefahren und Risiken beim Imkern

Die Honig Biene ist immer noch ein wildes Tiere. Obwohl sie sehr friedlich sind, werde selbst ich als Imker jedes Jahr durch Unachtsamkeit mehrfach von den Bienen gestochen. Nicht nur, dass der Honig gesund ist, ist es auch der Bienenstich. In der Naturheilkunde nennt man diese Behandlung Apitherapie. Eine Gefahr besteht eigentlich nur bei allergischen Reaktionen. Zu beachten ist auch, dass die Bienestöcke in einem Verbreitungsgebiet der Zecken stehen.

 

Das könnte dir auch gefallen …